10. Türchen - Dienstag, 10.12.2019

Heute persönlich... Raphael, ein Bewohner Betlehems

Ich heiße Raphael, bin 85 Jahre alt und lebe seit meiner Kindheit in Bethlehem.

Hier bin ich glücklich im Kreise meiner Familie aufgewachsen, bis meine geliebte Mutter plötzlich verstarb. Ich vermisse sie sehr. Dieser schwere Verlust hat mich verändert und Spuren hinterlassen. Ich hatte schon die Idee, wegzuziehen. Alles loszulassen und anderswo neu anzufangen. Aber ich bin immer noch hier. Viele Höhen und Tiefen habe ich erlebt. Schöne Erinnerungen schenken mir Kraft.

Zurzeit ist hier viel los: Volkszählung. Es ist voll, laut und beengend.

Alle machen sich auf den Weg – auch ich.

Unterwegs ist mir ein junges Paar begegnet – auf einem Esel! Und die Frau ist schwanger! Was für ein Kraftakt! Die beide wirken sehr erschöpft.

In solchen Momenten spüre ich: Jeder geht seinen Weg und hat seine Lasten zu tragen.

Meine Leitwörter sind: Glaube – Liebe – Hoffnung. Damit kann man alle Höhen und Tiefen überwinden.

Ich werde in Bethlehem bleiben und gebe die Hoffnung nicht auf, dass es sich lohnt.

Vielleicht passiert ja noch etwas Besonderes...

Text: Katrin Timmer, Jahrgang 1980, Industriekauffrau, Sassenberg

Zurück zum Archiv der bereits erschienenen Adventsimpulsen 2019